Förderverein Glukosetransporter(GLUT1)-Defekt e.V.


  • am 07.11.2002 gegründet
  • am 17.12.2002 beim Amtsgericht Bremen eingetragen
  • am 06.02.2003 durch das FA Bremen-Mitte als gemeinnützig anerkannt

Durch die Vereinsgründung wurde die Grundlage geschaffen ein Forum zur Verfügung zu stellen, über das sich Eltern mit vom GLUT1-Defekt betroffenen Kindern und Jugendlichen, sowie Ärzte und Diätassistenten und die breite Öffentlichkeit über die Stoffwechselkrankheit GLUT1-Defekt und deren Therapie - die ketogene Diät - informieren können.
 

Der Förderverein will durch umfassende Aufklärung auf eine gut behandelbare Epilepsie aufmerksam machen und möchte erreichen, dass bei unklaren Epilepsien als mögliche Ursache auch die Stoffwechselkrankheit GLUT1-Defekt Berücksichtigung findet.
 

Die Diagnostik für den GLUT1-Defekt ist gesichert. Die ketogene Diät führt bei dieser Erkrankung in der Regel ohne zusätzliche Anfallsmedikamente zu Anfallsfreiheit. Entwicklungschancen und Wohlbefinden verbessern sich.
 

Wir hoffen - auch durch Ihre Unterstützung - Kindern und Jugendlichen, die vom GLUT1-Defekt betroffen sind, zu helfen und ein ‘normales’ Leben zu ermöglichen.

 

Unterstützen auch Sie den Förderverein Glukosetransporter(GLUT1)-Defekt e. V.